facebook pixel

hafentalks #2: Tobias Schrödel - "Soziale Netzwerke sind soziale Waffen"

zum Fotoalbum

Programm

18:00 Uhr - Welcome mit Drinks & Snacks

Nimm Dir einen Drink, lass Dich von unseren Küchenchefs kulinarisch verwöhnen und lerne die anderen Teilnehmer kennen. Du möchtest unser Headquarter sehen und wissen, wie und wo wir so arbeiten? Mach eine Tour mit und lass Dir alles zeigen.

19:30 - Einführung mit Ben Sufiani von 6metrics

Schau Dir den Talk von Ben Heute schon gelikt? als Video an.

20:00 Uhr - Vortrag von Tobias Schrödel „Soziale Netzwerke sind soziale Waffen“

Wie gelangen Facebook und Co. an Daten, die wir ihnen gar nicht geben? Wie gehen die sozialen Netzwerke mit unseren Daten um? Und was bedeutet „Eintrag löschen“ tatsächlich? Die Antworten darauf gibt Tobias Schrödel in seinem Vortrag und demonstriert dies sehr anschaulich mit Live-Hacks. Er erklärt, was die großen Player der sozialen Netze so erfolgreich macht, aber auch, wie wir als Nutzer diese Netzwerke als Instrumente einsetzen können. Darüber hinaus erläutert er, wie Unternehmen wiederum verhindern können, dass bald nur noch die Kunden das Sagen haben.

21:00 Uhr - Q&A

Du hast noch Fragen an Tobias? Keine Scheu, bei uns soll keine Frage offen bleiben.

21:15 Uhr - Networking bei Drinks & Snacks

Bei weiteren Drinks & Snacks kannst Du Dich mit den anderen Teilnehmern austauschen und den Abend langsam ausklingen lassen.

22:00 Uhr - Ende

Wo ein Anfang ist, muss auch ein Ende sein. Du hattest einen tollen Abend? Hoffentlich sehen wir uns bei den nächsten hafentalks wieder.


Speaker

Tobias Schrödel

Tobias Schrödel

Tobias Schrödel ist seit 2011 das Gesicht bei stern TV, wenn es um IT-Sicherheit und Computer geht. Vorher hat er viele Jahre für die Telekom-Tochter T-Systems als Consultant u.a. im Bereich Security gearbeitet. Bevor er dorthin wechselte, war der Fachinformatiker bei United Parcel Service für die Entwicklung von Logistik-Lösungen im Enterprise Business Bereich verantwortlich. Er erklärt technische Systemlücken und Zusammenhänge für jeden verständlich und lässt dabei auch den Spaß nicht zu kurz kommen. Persönlich beschäftigt sich der Münchner seit mehreren Jahren mit historischer Kryptoanalyse und Sicherheitslücken in alltäglichen IT- und Elektronik-Produkten.
Twitter: @comedyhacker

E-Mail hinterlassen und nichts verpassen Wir spammen auch nicht. Versprochen.