facebook pixel

hafentalks #4: Konstantin Haase - "Wie wir Gehaltsverhandlungen durch eine Sinatra-App ersetzt haben"

Präsentation anschauen

zum Fotoalbum

Programm

18:00 Uhr - Welcome mit Drinks & Snacks

Nimm Dir einen Drink, lass Dich von unseren Küchenchefs kulinarisch verwöhnen und lerne die anderen Teilnehmer kennen. Du möchtest unser Headquarter sehen und wissen, wie und wo wir so arbeiten? Mach eine Tour mit und lass Dir alles zeigen.

19:30 - Einführung mit Peter Bollenbeck von InVision: “Mit Gehältern macht man keine Experimente. Oder etwa doch?”

20:00 Uhr - Vortrag von Konstantin Haase: “Wie wir Gehaltsverhandlungen durch eine Sinatra-App ersetzt haben”

Im letzten Jahr wurde bei Travis CI an einem neuen Gehaltssystem gearbeitet, um festzulegen, wieviel Gehalt jedem einzelnen Mitarbeiter gezahlt wird, wann ein Mitarbeiter eine Gehaltserhöhung bekommt und eine ganze Reihe an weiteren Einzelheiten. Nach vielem Hin und Her wurde eine Sinatra-App entwickelt, um diese komplexe Gehaltsproblematik zu lösen. In seinem Talk beleuchtet Konstantin Haase diese Thematik von verschiedenen Perspektiven und Ebenen. Er erläutert einzelne Entscheidungen, die getroffen und umgesetzt wurden, welche Folgerungen sich daraus ergaben und beschreibt die interessantesten Phasen der Implementierung.

20:45 Uhr - Q&A

Du hast noch Fragen an Konstantin? Keine Scheu, bei uns soll keine Frage offen bleiben.

21:00 Uhr - Networking bei Drinks & Snacks

Bei weiteren Drinks & Snacks kannst Du Dich mit den anderen Teilnehmern austauschen und den Abend langsam ausklingen lassen.

22:00 Uhr - Ende

Wo ein Anfang ist, muss auch ein Ende sein. Du hattest einen tollen Abend? Hoffentlich sehen wir uns bei den nächsten hafentalks wieder.


Speaker

Konstantin Haase

Konstantin Haase Mitgründer und CTO von Travis CI

Konstantin Haase ist Mitgründer und CTO von Travis CI in Berlin. Er ist überzeugter Open-Source-Entwickler und kümmert sich um die Weiterentwicklung von Sinatra. Seit 2005 programmiert er vorzugsweise in Ruby und beteiligt sich regelmäßig an verschiedenen, großen Projekten wie Rubinius, Rack, Rails und MRI. Im Jahre 2012 erhielt Konstantin den Ruby Hero Award für seinen herausragenden Beitrag zur Ruby-Community.
Twitter: @konstantinhaase

E-Mail hinterlassen und nichts verpassen Wir spammen auch nicht. Versprochen.